Stellungnahme zur 10-Punkte-Agenda des Kultusministeriums

Die LAG Schulsozialarbeit Niedersachsen hat eine Stellungnahme zur kürzlich veröffentlichten 10-Punkte-Agenda des Niedersächsischen Kultusministeriums verfasst. In dieser Agenda wurde die Schulsozialarbeit abermals als wichtige Ressource für psychosoziale Unterstützung der Kinder und Jugendlichen übersehen. Diese und andere notwendige Ergänzungen sind der von uns überarbeiteten Fassung zu entnehmen. Wir danken unseren Mitgliedern, unserem wissenschaftlichen Beirat sowie der Fachgruppe Sozialpädagogische Berufe der GEW Niedersachsen ganz herzlich für den schnellen und tiefgehenden Austausch!

Stellungnahme

Änderungsvorschläge mit Erläuterungen

Eine Antwort auf „Stellungnahme zur 10-Punkte-Agenda des Kultusministeriums“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.