Regionalgruppe Hannover Stadt und Region

 

Am 5. November 2018 trafen sich 21 Schulsozialarbeiterinnen und Schulsozialarbeiter in den Räumlichkeiten von verdi zu einem ersten Regionalgruppentreffen für unsere Region. Wir haben beschlossen jedes Jahr zwei Fachveranstaltungen zu einem schulsozialarbeitsrelevanten Thema durchzuführen.

Nach einer intensiven Vorbereitung entschieden wir uns in enger Abstimmung mit dem Sachgebiet Schulsozialarbeit der Landeshauptstadt Hannover das gewählte Thema „Austausch über die Verfahren im Kinderschutz“ in das Jahr 2019 zu verschieben.

Stattdessen trafen wir uns zu dem nicht minder interessanten Thema „Schulabsentismus“. Referent Bernd Eßlinger von der Werk-Statt-Schule e. V. aus Hannover berichtete aus seiner Arbeit und über das Projekt Fachwerk (siehe Konzept Fachwerk). Dieses Projekt befasst sich mit Praxisprojekten für schulmüde und schulverweigernde Jugendliche in Niedersachsen. Herr Eßlinger hielt einen sehr lebendigen Vortrag und bat darum in unseren 200 Kolleginnen umfassenden Schulsozialarbeitsverteiler in Niedersachsen aufgenommen zu werden. Wir werden so 2x im Jahr Neuigkeiten aus der Werk-Statt-Schule e.V. veröffentlichen können.

Verdi Gewerkschaftssekretär Martin Peter begrüßte uns und berichtete über Kasseler Gespräche für pädagogische Berufsgruppen, sowie über die anstehende Tarifauseinandersetzung für die Beschäftigten im niedersächsischen Landesdienst im Frühjahr 2019. Er wird uns in Zukunft ebenfalls Informationen über die Arbeit von verdi zukommen lassen. Besonders bezüglich eines möglichen Arbeitskampfes im kommenden Jahr.

Das Vorbereitungsteam trifft sich im Advent noch zu einem Planungstermin. An dieser Stelle werden wir einen Ausblick in 2019 machen. Die Hochschule Hannover und die GEW Niedersachsen haben dankenswerterweise bereits angeboten, im neuen Jahr ihre Räumlichkeiten für ein Regionalgruppentreffen zu Verfügung zu stellen.

 

Christian Kerber

Garbsen-Berenbostel, 25.11.18

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere